Forschungsstelle für Information, Organisation und Management
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich
Prof. Dr. Dres. h.c. Arnold Picot †

Prof. Dr. Dres. h.c. Arnold Picot †

† 09.07.2017

Weitere Informationen

Forschungsgebiete

  • A wie Absatzorganisation bis Z wie Zentrallogistik, insbesondere aber Information und Kommunikation und ihre Auswirkungen auf Organisationsstrukturen


Veröffentlichungen

Lebenslauf

  • Geb. am 28.12.1944
  • Abitur 1964 in Bochum
  • Lehre zum Bankkaufmann beim Bankhaus Burkhardt & Co in Essen 1964-1966
  • Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität München 1966-1969
  • Diverse praktische Tätigkeiten in Paris und London 1966-1967
  • Wissenschaftlicher Assistent und DFG-Habilitationsstipendiat am Institut für Industrieforschung und betriebliches Rechnungswesen (Prof. Heinen) der Universität München 1970-1975
  • Promotion 1972
  • Habilitation 1975
  • Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbes. Unternehmensführung und Organisation der Universität Hannover 1976-1984
  • Gastprofessor an der Stanford University, USA 1980-1981
  • Lehrstuhl für Allgemeine und Industrielle Betriebswirtschaftslehre der Technischen Universität München 1984-1987
  • Seit 1988 Fakultät für Betriebswirtschaft, Institut für Information, Organisation und Management der Ludwig-Maximilians-Universität München
  • Rufe an die FU Berlin (1984), Universität Bern (1987), Hochschule St. Gallen (1989) und Universität Wien (1994) abgelehnt
  • Verleihung des Doctor rerum politicarum honoris causa durch die Bergakademie Freiberg (1998)
  • Verleihung des Doctor oeconomiae honoris causa durch die Universität St. Gallen (2002)
  • Konrad Adenauer Visiting Professor (CGES)an der Georgetown University Washington DC August 2004 - Mai 2005

 

  • Vorsitzender des Hochschulrats der Leibniz Universität Hannover
  • 1993 - 1999 Mitglied in Senat und Hauptausschuss der Deutschen Forschungsgemeinschaft (zuvor Fachgutachter), 2000-2012 Vertrauensdozent für die LMU, Mitglied diverser Gutachtergremien
  • Mitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften (derzeit Vizepräsident)
  • Mitglied und Leitung verschiedener Sachverständigengremien von Bundes- und Landesministerien
  • Februar 1996 - 1998 Mitglied der Enquete-Kommission Zukunft der Medien in Wirtschaft und Gesellschaft - Deutschlands Weg in die Informationsgesellschaft des Deutschen Bundestags
  • 1994-2002 Mitglied des wissenschaftlichen Beirats des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung (WZB), des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung Mannheim (ZEW) (Stellvertretender Vorsitzender 2001-2016) und des Wissenschaftlichen Instituts für Infrastruktur und Kommunikationsdienste des Bundes, Bad Honnef (WIK) (Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirats)
  • Vorsitzender des Wissenschaftlichen Arbeitskreises für Regulierungsfragen bei der Bundesnetzagentur (frühere Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post), Bonn (1997-2015)
  • Mitglied des Kuratoriums der Alcatel SEL Stiftung für Kommunikationsforschung (1998-2014)
  • Mitglied des Kuratoriums der Kuenheim-Stiftung (2004-2016)
  • Mitglied der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften - acatech - (Themennetzwerk Informations- und Kommunikationstechnologie; HR- Kreis - Forum für Personalvorstände zur Zukunft der Arbeit)
  • Stellvertretender Vorsitzender des Kuratoriums des Fraunhofer FOKUS-Instituts, Berlin
  • Vorsitzender des Kuratoriums des Fraunhofer-Verbunds IUK-Technologie der Fraunhofer-Gesellschaft, Berlin
  • Vorsitzender der Evaluationskommission für den Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften der Technischen Universität Darmstadt (2017)
  • Mitglied verschiedener wissenschaftlicher Gesellschaften, u.a.:
    • Verband der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft (1997/1998 Vorsitzender des Vorstandes; z.Zt. Ethikbeauftragter)
    • Verein für Socialpolitik - Gesellschaft für Wirtschafts- und Sozialwissenschaft (bis März 1995 Mitglied des Vorstands, 1994-1996 Vorsitzender des Ausschusses für Industrieökonomik; 1994-2002 stellv. Vorsitzender)
    • Schmalenbach-Gesellschaft - Deutsche Gesellschaft für Betriebswirtschaft (z.Zt. Mitglied des Vorstands)
    • Münchner Kreis - Übernationale Vereinigung für Kommunikationsforschung (1998-2014 Vorsitzender des Vorstands)
    • Academy of Management (AOM)
    • Association for Information Systems (AIS)
    • Gesellschaft für Informatik
  • Mitherausgeber der Fachzeitschriften Schmalenbachs Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, Schmalenbach Business Review, Electronic Markets und IM+iO
  • Gutachter für verschiedene Stiftungen, Forschungsfördereinrichtungen und Fachzeitschriften des In- und Auslandes
  • Mitglied und Vorsitz in Aufsichts- und Beiräten von mehreren Unternehmen
  • SEL-Forschungspreis für wirtschaftliche und technische Kommunikationsforschung 1984
  • Bifego-Gründungsforschungspreis 1989
  • Zahlreiche wissenschaftliche Publikationen, Drittmittel- und Kooperations- sowie Beratungsprojekte, insbesondere zu Fragen der Unternehmensführung, Organisation, Technologie-, Informations und Innovationsmanagement, sowie zu Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre

Servicebereich

Informationen für